KONTAKT | Druckversion | IMPRESSUM    
Startseite     Anleitung     Anmeldung     Finalisten     Gallery & Video     Gaestebuch     Kontakt
FINALISTEN >> Finalisten 2010
       Finalisten 2013
       Finalisten 2012
       Finalisten 2011
       Finalisten 2010
       Finalisten 2009
       Finalisten 2008
       Finalisten 2007
       Finalisten 2014


City Champ 2010 war ein großer Erfolg...

Folgende Teilnehmer haben beim City Champ 2010 mitgemacht:



Zusenhofen
"Luftpumpenorchester"
"Luftpumpenorchester"

Zwei Merkmale zeichnen diesen Beitrag aus: Hervorragende Kenntnisse im Pumpen sowie gutes Know-How mit der Luft. Was liegt da näher, als ein Zusammenschluss zweier Vereine, nämlich der Feuerwehr und des Harmonikavereins? Die Feuerwehrleute wissen, wie man mit Pumpen umgeht, während sich die Mitglieder des Harmonikavereins gut mit der Luft im Akkordeon auskennen. Klingt im Prinzip ganz einfach. Die Gründung eines „Luftpumpenorchesters“ scheint perfekt.

Nach sehr großem Zuspruch  bei ihrem Auftritt an Fastnacht, haben sich die beiden Vereine entschlossen, beim diesjährigen City Champ 2010 teilzunehmen und ihre Ortschaft Zusenhofen zu vertreten.

Lassen Sie sich überraschen – der Auftritt des Luftpumpenorchesters wird Sie begeistern. Das Luftpumpenorchester geht davon aus, dass Sie genauso viel Spaß beim Zuschauen haben werden, wie die Teilnehmer bei ihren Proben.


Homepage:       >>Bild vergrößert anzeigen

Ringelbach
"Katharina"
"Katharina"

„Musik war schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens“, so die City Champ Teilnehmerin, die beim diesjährigen Wettbewerb für Ringelbach antritt. Bereits seit der Grundschule spielt Katharina Klavier. Ihre Leidenschaft widmete sie jedoch schon immer dem Gesang. Deshalb sang sie schon im Vorschulalter im Kinderchor „Die Renchtalspatzen“. Viele schöne Erinnerungen und Erlebnisse, aber auch wichtige musikalische Erfahrungen verbindet sie hiermit. Als Prinzessin Aglaia übernahm sie die Hauptrolle im gleichnamigen Musical. Große Auftritte hatte sie auch schon im TV, als sie mit dem Grundschulchor bei „Immer wieder sonntags“ auftrat. Neben vielen Soloauftritten das ganze Jahr über, gewann Katharina im Januar diesen Jahres das Casting „Musical Fieber“ von Hitradio Ohr, wodurch sie bei einer Musicalshow mit professionellen Sängern in der Oberrheinhalle auftreten durfte.

„Da mir der Gesang viel Freude bereitet, ist es für mich eine schöne Gelegenheit beim City Champ zwei Titel zu präsentieren und hoffe, damit das Publikum begeistern zu können.“


Homepage:       >>Bild vergrößert anzeigen

Stadelhofen
"Finn"
"Finn"

Der 12-Jährige Finn ist einer der jüngsten City Champ Teilnehmer. Geboren in Wuppertal in Nordrhein-Westfalen, wohnt er seit 2001 mit seinen Eltern und seinem Bruder in Oberkirch und besucht nach den Sommerferien die 7. Klasse des Hans-Furler-Gymnasiums.

Im vergangenen Jahr war Finn mit seinem selbst komponierten und gesungenen Lied „Island of Dreams“ unter den letzten 12 Kandidaten des KIKA-Wettbewerbs „Dein Song“, bei deren Finalshow er auch in Köln auftreten durfte. Zurzeit nutzt Finn die Internet-Plattform „Youtube“, um seine Lieder, die sich im Bereich der R&B- und Popmusik bewegen, zu veröffentlichen. Alle Texte schreibt der Newcomer und auch die Musik wird von ihm selbst komponiert.

Neben der Musik zählen auch die Fotografie und das Theaterspielen zu seinen Hobbys.

Beim City Champ 2010 vertritt Finn die Ortschaft Stadelhofen. Lassen Sie sich überraschen und seien Sie gespannt auf den „großen“ Auftritt des „kleinen“ Finn beim Oberkircher City Champ 2010!


Homepage:       >>Bild vergrößert anzeigen

Kernstadt
"Red Icon"
"Red Icon"

Die Band „Red Icon“ ist ein Kooperationsprojekt des Hans-Furler-Gymnasiums und der Musik- und Kunstschule. Im Herbst 2008 löste „Red Icon“ bei einem gemeinsamen Konzert-Act im Forum am Hans-Furler-Gymnasium die Vorgängerband „Mad Mike“ ab und zeigte beim Debüt beachtliches Potenzial. In regelmäßigen Proben erarbeitete sich die Band mit den Coaches Michael Erdrich vom HFG und Klaus Leopold von der Musik- und Kunstschule einen sehr guten Ruf. Bei vielen schulischen und öffentlichen Auftritten wie z. B. beim Erdbeerfest in Oberkirch und kürzlich bei der Rocknacht in Sand begeisterten sie die Fans mit ihrem abwechslungsreichen Cover-Programm. In Kürze wird „Red Icon“ auch Eigenkompositionen präsentieren.

Beim diesjährigen Kampf um die begehrte Trophäe vertritt die Band die Kernstadt. Mit einem mitreißenden Instrumentalstück, bei dem nicht nur Rock- sondern auch Klassikfans voll auf ihre Kosten kommen, will „Red Icon“ City Champ 2010 werden.

 Das Line-up von „Red Icon“:

Drums Paul van Stralen, Pirmin Keßler

Gitarren Laura Streck, Patrick Echle

Bass Patric Trauschke, Jonas Leopold

Keyboard Keven Gülerer

Vocals Romy Polauke, Jonas Leopold
Band Coaching Michael Erdrich, Klaus Leopold

Homepage:       >>Bild vergrößert anzeigen

Bottenau
"Nele"
"Nele"

„Musik ist ein Gedanke. Mein Gedanke.“ Dieses Leitmotiv reflektiert Neles Inspiration beim Singen.

Nele von Schauenburg ist 13 Jahre alt und geht in die 9. Klasse des Mädchengymnasiums in Offenburg. Schon in frühester Kindheit hat sie ihre Musikalität entdeckt. Die anfängliche „Trällerei“ bekam ihren ersten Höhepunkt im Geigespielen. 2007 machte sie mit ihrer kleinen Schwester Fanny ihre erste Bühnenerfahrung bei der Miniplaybackshow des Oberkircher Kindertages. Sie präsentierten „Prinzesschen“ von LaFee und gewannen den 1. Platz. Doch es reichte ihr nicht, nur zu imitieren, sondern sie hatte am Singen selbst großen Spaß. Die Folge: Nele wurde Gesangsschülerin von Peter Erdrich in der Stimmwerkstatt in Oberkirch. Sowohl auf der Hochzeit ihrer Cousine, als auch auf dem Jubiläumskonzert der Stimmwerkstatt begeisterte sie das Publikum mit ihrem Gesang. Außerhalb der Schule verbringt sie ihre Freizeit mit Singen und Freunde treffen. Seit Neuestem gibt es Nele auch auf Youtube.de. Auf ihrem Kanal Manefa1996 lädt sie immer wieder selbst aufgenommene Lieder hoch und auch hier erhält sie zahlreiche positive Rückmeldungen.

 

Beim City Champ wird Nele für Bottenau antreten und das Lied „Fireflies“ sowie die Ballade „Take a bow“ mit Klavierbegleitung von Patrick Babak singen.


Homepage:       >>Bild vergrößert anzeigen

Tiergarten-Haslach
"Tanzstudio Dance Now"
"Tanzstudio Dance Now"
City Champ-Teilnehmer 2010 für die Ortschaft Tiergarten-Haslach ist das Tanzstudio „Dance Now“. Knapp 40 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene werden um den City Champ 2010 kämpfen und eine Jazztanz-Choreografie zu Michael Jackson’s „Thriller“ aufführen. Mit eigenen Kreationen sowie Originaltanzschritten aus dem Musikvideo will die buntgemischte Gruppe von 6 bis 27-jährigen das Publikum begeistern. Bereits seit Mai trainieren sie hierfür ca. drei Stunden pro Woche in Appenweier und Renchen-Ulm. Aufgrund der großen Nachfrage sind auch Räumlichkeiten in Oberkirch geplant.  Das Tanzstudio „Dance Now“ unter der Leitung der Oberkircher Dipl. Tänzerin & Tanzpädagogin Kathrin Huber existiert seit 2004. Das Kursangebot reicht von Tänzerischer Früherziehung, Ballett, Kreativem Kindertanz über Jazzdance, Modern Dance & HipHop bis hin zu Kursen für Erwachsene und „Mama-Kind“-Tanzkursen. 

Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf einen gigantischen Auftritt!


Homepage:       >>Bild vergrößert anzeigen

Butschbach-Hesselbach
"Dr. Häckel und Mr. Gscheid"
"Dr. Häckel und Mr. Gscheid"

„Ich bin ein Prominentenreporter und wurde von der Zeitung auf den Hesselbacher Kandidaten für den diesjährigen City Champ angesetzt. Prominentenreporter? Ja, ich weiß, im Volksmund werden wir auch Paparazzi genannt, aber das hören wir nicht so gerne… Ein deutscher Fußballfan würde sich ja auch niemals Tifosi nennen. Aber ich komme ab vom eigentlichen Bericht. Es ist mal wieder City Champ-Zeit. In allen Dörfern wird erzählt, was man denn dieses Jahr mit dem Kandidaten alles erreichen kann und was für tolle Programmpunkte geboten werden. Kurz gesagt: Man identifiziert sich mit seinem Kandidaten. In allen Dörfern? – Nein, in Butschbach-Hesselbach ist das anders. Kein Mensch weiß etwas Genaues. Ich hab mich im Dorf umgehört: „Wahrschins wisse sie selber nit, was sie mache welle“ oder „S’soll diesjohr ebs gonz Geheimes si.“ Also kann mir die Dorfbevölkerung auch nicht wirklich weiterhelfen. Die Ortsvorsteher müssen es aber wissen, oder? Von dort gibt es nur folgende Information: „D’Musik macht ebs.“ Nur weiß bei der Musik niemand was davon. Also bin ich wieder am Anfang. Ich beobachte jetzt schon seit Tagen das wohl geheime City Champ-Trainingslager, die Maieckle-Halle. Des Öfteren finden sich dort zwei Männer ein. Ein ca. 180 cm großer, gutaussehender Mann mittleren Alters, der auf mich einen durchaus intelligenten Eindruck macht und sein etwas dümmlich wirkender 170 cm kleine Begleiter. Bevor sie die Halle betreten, wird verstohlen in alle Richtungen geguckt und nach Betreten der Halle wird auch sofort abgeschlossen. Ich konnte einmal ein Bild schießen, durch einen offensichtlich vergessenen offenen Vorhang. Mehr Informationen stehen mir im Moment leider nicht zur Verfügung. Sicher ist nur, dass was geboten wird. Denn angemeldet haben sie sich … wer auch immer.


Homepage:       >>Bild vergrößert anzeigen

Nußbach
"Mona & Benny"
"Mona & Benny"
Mona & Benny heißt das Duo, das für die Ortschaft Nußbach beim Oberkircher City Champ 2010 antritt. Eine Formation, die bis dato noch nie zusammen musiziert hat. Eine gemeinsame Leidenschaft haben die beiden jedoch: Der Song „me an my guitar“ von Tom Dice, der mit seinem belgischen Beitrag beim Euovision Song Contest 2010 eine wunderschöne Ballade zum Besten gegeben hat.  Die 14-Jährige Mona Schinowski steht nach den Auftritten 2006 und 2008 zum dritten Mal für ihre Heimatgemeinde auf der Bühne und gehört somit schon fast zu den „alten Hasen“. Für die Interpretation von „me and my guitar“ (nach Mona & Benny: „cause he is my guitar“) hat Mona Schinowski mit dem Gitarristen Benny Schmidt aus Lautenbach fusioniert, der mit seiner Gitarre einen Klangteppich auslegt.Einzig mit Akustikgitarre und Gesang möchten die beiden einen sanften, musikalischen und handgemachten Part des Abends abliefern. Unterstützende Hilfe im Vorfeld – sowohl im Arrangement als auch in der Performance – war Peter Caspers, die Nußbacher City Champ Legende, welche 2005 als Solointerpret und 2006 mit der damals 10jährigen Mona jeweils den zweiten Platz belegte.  Unabhängig der Platzierung möchten Mona & Benny an diesem Abend alle Zuschauer mit ihrer einfühlsamen Ballade verzaubern und zum Zurücklehnen, Lauschen und Genießen einladen.
Homepage:       >>Bild vergrößert anzeigen

Ödsbach
Devadasi Caravan feat. MSJ und Johannes
„Devadasi Caravan feat. MSJ“

„Devadasi Caravan feat. MSJ“ sind eine Formation rund um die beiden Ödsbacher Johannes Müller-Herold und Gudrun Herold. In Ödsbach geboren und nach 26 Jahren zurückgekehrt, ist es für Johannes eine große Ehre, Ödsbach beim City Champ 2010 zu vertreten.

Während ihres Auslandsaufenthaltes ist die Familie Müller-Herold mit vielen Kulturen in Kontakt gekommen. Besonders fasziniert war Johannes vom Poi-Spiel der Maori in Neuseeland. Poi, auch „Fliegende Kugeln“ genannt, werden gepaart mit Feuer zum Spektakel der besonderen Art.

Gudrun fand in Neuseeland eine ganz andere Inspiration – American Tribal Style (ATS) Belly Dance, den sie dort und in Australien bei internationalen Lehrerinnen gelernt hat. Dieser Stil verbindet Elemente des Flamenco, des orientalischen und des indischen Tanzes, was sich auch eindrucksvoll in den farbenfrohen Kostümen widerspiegelt.

Gudrun unterrichtet ATS Belly Dance seit 2008 im Ortenaukreis und in Straßburg. Sie ist mit ihrer Truppe „Devadasi Caravan“ bereits bei vielen Veranstaltungen aufgetreten.

Die Verbindung von Feuer-Poi und ATS wurde speziell für den City Champ von Johannes und Gudrun ins Leben gerufen. Zusammen mit ihren Tänzerinnen versprechen „Devadasi Caravan feat. MSJ“, das Publikum zu begeistern und die Bühne mit Farbe, Feuer und Energie zu füllen.


Homepage:       >>Bild vergrößert anzeigen